Absage der Mitgliederversammlung Informationen zur Golfanlage Gahlenz

 

Golfclub Erzgebirge e.V. / Am Golfplatz 1 / 09569 Oederan OT Gahlenz

 

 

 

An die Mitglieder des Golfclubs ERZGEBIRGE e.V.

 

Gahlenz, den 18.03.20

 

 

 

Absage der ordentlichen Mitgliederversammlung am 21.03.20

 

 

 

Sehr geehrte Mitglieder,

 

 

 

das  Corona-Virus macht auch nicht vor der Golfanlage Gahlenz halt. Die Allgemeinverfügungen vom Freistaat Sachsen und vom Landkreis Mittelsachsen, jeweils vom 17.03.20, legen fest, dass der Sportbetrieb (Training und Wettkampf) bis auf weiteres einzustellen ist. Vor diesem Hintergrund lege ich folgendes fest:

 

 

 

1.      Die ordentliche Mitgliederversammlung vom 21.03.20 wird abgesagt.

 

2.      Eine neue Mitgliederversammlung wird im Laufe des Jahres mit einem neuen Haushaltsplan einberufen.

 

3.      Das Sekretariat im Clubhaus bleibt bis auf weiteres geschlossen. Alle Fragen werden online geklärt.

 

4.      Die Gastronomie des Clubhauses bleibt wahrscheinlich längerfristig geschlossen.

 

5.      Mitglieder, die mit Ihrem Mitgliedsbeitrag noch säumig sind, werden hiermit zur Zahlung aufgefordert.

 

6.      Die für April vorgesehenen Arbeitseinsätze fallen aus.

 

7.      Die Pflege des Golfplatzes wird im Notbetrieb ab Ende März/Anfang April aufgenommen.

 

8.      Stand heute darf der Golfplatz betreten werden, jedoch nur allein oder in Familie.

 

9.      Stand heute ist die Öffnung der Golfanlage zum 01.05.20 für den individuellen Golfsport geplant.

 

10.   Stand heute werden Turniere auf der Golfanlage frühestens ab Juli 2020 stattfinden.

 

 

 

Bei allen Einschränkungen darf ich auf folgendes hinweisen: Die reguläre Golfsaison beginnt erst Anfang Mai. Bis dahin sind fast sechs Wochen Zeit, um das Corona-Virus durch unser diszipliniertes Verhalten einzudämmen. Einen organisierten Trainings- und Spielbetrieb wird es in absehbarer Zeit nicht geben. Solange es kein dauerhaftes Ausgangsverbot gibt, haben wir jedoch gute Chancen, unseren geliebten Sport auszuüben. Denn zum Glück kann man Golf auch allein oder nur mit Familienangehörigen spielen.

 

  

 

Trotzdem stehen wir vor der härtesten Bewährungsprobe seit Bestehen der Golfanlage Gahlenz. Allein bei Beiträgen und Startgeldern müssen wir mit Einnahmeverlusten im fünfstelligen Eurobereich rechnen. Für die Golfanlage Gahlenz werden sich die Verluste wohl auf über ein Viertel des Gesamtetats summieren. Da hilft nur sparen und spenden. Zumal staatliche Hilfe für Vereine vorerst nicht in Sicht ist. Wir können und werden diese existentielle Krise nur gemeinsam meistern. Doch jetzt steht Ihre Gesundheit an erster Stelle. Also bleiben Sie gesund, diszipliniert und gelassen. Dann können wir bald wieder gemeinsam Golfen in Gahlenz.

 

Glück Auf!

 

Rene Schmitt/Präsident mult.

 

 


limited edition-20 Jahre GC Erzgebirge

nur 100 Bälle wurden mit diesem Logo produziert

Lange hat es gedauert, aber endlich sind sie da: Die Logo-Bälle zum 20. Geburtstag des GC ERZGEBIRGE!


Terrassenhang ist jetzt ein Steingarten

Jetzt muss nicht mehr soviel gemäht werden, die Greenkeeper haben mehr Zeit. Endlich der Terrassenhang mit Feldsteinen befestigt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und passt perfekt in die erzgebirgische Landschaft.


Golfclub Erzgebirge - Golfpark Gahlenz


Die Clubmeister des Jahres 2019

Clubmeisterin bei den Damen wurde Ines Kreller. Die Freude war riesig, denn sie konnte auch noch ihr Handicap verbessern. Die Zweitplatzierte Carolin Krumbiegel gratulierte auf ihre ganz eigene Art.


Bei den Seniorinnen wurde Brigitte Merkel Clubmeisterin. Sie schonte ihre Kräfte und spielte nur eine Runde am Sonntag. Anke Dömel spielte beide Tage jeweils 18 Löcher und wurde Zweite. Respekt vor dieser Leistung.


Bei den Senioren holte sich Stefan Semmler den Clubmeisterpokal in der Bruttowertung. Die Nettowertung gewann Stefan Merkel knapp vor Bernhardt Lüpken und Rolf Büttner. Für alle gab es kleine Preise.


Mit 88 Schlägen konnte sich Rene Schmitt in der Bruttowertung mit nur einer gespielten Runde durchmogeln. Überragender Nettosieger wurde Jens Herrmann mit einer brutto gespielten 93 und so erzielten 45 Nettopunkten. Eine ganz starke Leistung. Zweiter wurde Steffen Uhlmann, der ebenfalls sein Handicap verbessern konnte. Den 3. Platz belegte Sebastian Schwerdt. Vierter wurde Michael Schmatz (im Bild rechts).


Clubmeisterschaften / Ergebnisse


Gesamtergebnis Afterwork-JOKA-Eklektik

Die JOKA-Afterwork-Serie wurde am 13.09.19 beendet. Die Voucher für das Deutschland-Finale gewannen Stefanie Nagler, Michael Schinz, Christian Berger und Steffen Uhlmann. Wir bitten die Spieler, sich unter www.golf-Emotion.eu/deutschlandfinale anzumelden. Für unsere Region findet das Finale am 26.10.19 in Possendorf statt. Die Platzierten erhalten wertvolle Sachpreise (Jacken und Polos) von der Firma JOKA.


Mitten im Erzgebirge, in der Freiberger Region, finden Sie unsere wunderschöne 18-Loch-Golfanlage.

Gahlenz ist ein malerisches Dorf in der Talsenke zwischen Oederan und Eppendorf. Der Kirchturm ist von den meisten Fairways aus zu sehen und wird gern als Orientierungspunkt genutzt. Der Golfplatz beginnt am Ortsausgang in Richtung Oederan und verläuft entlang dieser Verbindungsstraße.

Auf den meisten Fairways wird entweder bergauf oder bergab gespielt, was eine gute Kondition des Spielers erfordert. Alter Baumbestand wechselt mit vielen Neuanpflanzungen und gibt dem Platz einen naturnahen Charakter. Biotope und Wasserhindernisse unterstreichen diesen Eindruck.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Genießen Sie die Ruhe. Bei uns erleben Sie Entspannung pur. Nach dem Spiel können Sie auf unserer neuen Terrasse oder im Clubhaus kühle Getränke und einen kleinen Snack genießen.


Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an den Vorstand:

Rene Schmitt; info@golfclub-erzgebirge  ; 0176-78914365